Loading...
Familienbetriebmacht

Familienbetrieb macht 8 Mio. Euro Umsatz – Die Strandkorb-Stars aus Buxtehude

Familienbetrieb macht 8 Mio. Euro Umsatz – Die Strandkorb-Stars aus Buxtehude

Buxtehude – Helene Fischer hat einen. Mickie Krause, Jürgen Klopp und Uwe Seeler auch: einen Strandkorb aus Buxtehude.

Dort entstehen in der Strandkorbmanufaktur Buxtehude jährlich Tausende Strandkörbe, werden von dort bis nach Kanada oder Australien geliefert. Kein Konkurrent ist größer in Hamburg und Umgebung als dieser Familienbetrieb.

Chef Kay Gosebeck (60) erklärt den Erfolg: „Der Strandkorb im Garten hat inzwischen die Hollywoodschaukel abgelöst.“


Korbflechtmeister Sigmund Jurasch (56) flechtet ein Bullauge einFoto: SYBILL SCHNEIDER

‘ data-zoom-src=”https://bilder.bild.de/fotos/uwe-seeler-81-mit-frau-ilka-in-einem-strandkorb-in-hsv-farben-200854821-56308442/Bild/2.bild.jpg”>

Uwe Seeler (81) mit Frau Ilka in einem Strandkorb in HSV-FarbenFoto: SYBILL SCHNEIDER

Kommt anscheinend gut an! Acht Millionen Euro Umsatz machten die Gosebecks 2017, beschäftigen mittlerweile 40 Mitarbeiter.

Dabei hatte Papa Gosebeck eigentlich gar nichts mit Strandkörben am Hut: „Ich habe Autowaschanlagen betrieben, bekam dann die Anfrage, ob ich vier Container mit 200 Strandkörben vermarkten könnte.“ Der Einkaufspreis war günstig und so ließ er sich auf das Geschäft ein.


Auch Entertainer Mickie Krause (48) hat einen original Buxthehuder Strandkorb zu HauseFoto: SYBILL SCHNEIDER

‘ data-zoom-src=”https://bilder.bild.de/fotos/fuehlen-sich-in-ihrem-strankorb-pudelwohl-der-kaiser-franz-beckenbauer-72-mit-seiner-frau-heidi-51-200854817-56308420/Bild/2.bild.jpg”>

Fühlen sich in ihrem Strankorb pudelwohl. Der Kaiser, Franz Beckenbauer (72) mit seiner Frau Heidi (51)Foto: SYBILL SCHNEIDER

Die Strandkorb-Manufaktur in Buxtehude