Loading...
BerlinHarley-Davidson

Harley-Davidson: Berlin buhlt um US-Motorradbauer

Harley-Davidson: Berlin buhlt um US-Motorradbauer

Harley-Davidson

Vergeltungszölle will das Unternehmen vermeiden, damit es keine Preiserhöhungen für Kunden in Europa weitergeben muss.



(Foto: dpa)

Berlin/MilwaukeeDer US-Motorradbauer Harley-Davidson will einen Teil seiner heimischen Produktion ins Ausland verlagern – und wird dabei von Berlin umworben. Der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Berlin Partner, Stefan Franzke, schickte deshalb Post nach Übersee, wie ein Sprecher am Freitag mitteilte.

Berlin sei die Hauptstadt der stärksten Volkswirtschaft Europas, schrieb Franzke an Harley-Davidson-Chef Matthew Levatich. Viele Unternehmen hätten zuletzt ihren Sitz an die Spree verlagert. Die Stadt ziehe hoch qualifizierte Talente aus der ganzen Welt an.

Jetzt Premium-Nutzer werden

Mit Handelsblatt Premium erhalten Sie unbegrenzten

Zugriff auf alle Inhalte des Handelsblatts

Weiter

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *